Liebe Eltern

und alle am Familienzentrum St. Thomas Morus Interessierte,

Sie halten das neue Programmheft in Händen, in dem die Angebote der sieben Kindertagesstätten im Katholischen Familienzentrums St. Thomas Morus zusammengestellt sind. Wie Sie sehen, ist es auch im Jahr 2020 wieder ein reichhaltiges Angebot. Es bietet in den Bereichen „Begegnung“, „Beratung“ und „Bildung“ für viele von Ihnen etwas, das sie anspricht und neugierig macht – so hoffen wir. Weiterhin gilt: Sie sind in allen sieben Einrichtungen des Katholischen Familienzentrums St. Thomas Morus herzlich willkommen.

In einem guten Maß stark und selbstbewusst – wer möchte das nicht sein? Oder einfach ein bisschen stärker oder etwas selbstbewusster …. Wer sich richtig verstanden seiner selbst bewusst ist, kennt die eigenen Stärken und Schwächen, die besonderen Begabungen und auch die Grenzen. Er/Sie hat schon erlebt, was Freude auslöst, ermutigt, tröstet, was Ärger macht und Angst und wie damit gut umzugehen ist.

In den sieben Kitas gibt es jeden Tag viele Gelegenheiten, die eigene Stärke und das eigene Selbstbewusstsein wahrzunehmen und auch das der anderen Kinder, Eltern und Mitarbeitenden. In den Kindertagesstätten hören die Kinder auch von Jesus. Er war einer, der die Menschen so angenommen hat, wie sie sind. Er hat die Menschen eingeladen, an Gott zu glauben, der die Menschen ohne Bedingungen liebt und nichts lieber will, als dass uns Menschen unser Menschsein gelingt: In einem guten Maß stark und selbstbewusst.

Ich wünsche uns, dass wir seine Nähe spüren und in den vielfältigen Begegnungen miteinander etwas von seiner Kraft und Liebe erfahren.

Herzlich, Ihr Pastor
Hermann Bartsch